Bewusstes Atmen

Atmen ist etwas ganz natürliches.
Wir tun es in jedem Moment, ohne weiter darüber nachzudenken. Wenn wir uns anstrengen, kommen wir außer Atem. Wenn wir schlafen, atmen wir ruhig und tief. Regen wir uns auf oder sind wir erregt, wird die Atmung schneller. Es gibt also eine enge Beziehung zwischen dem Atem und der menschlichen Psyche. Der Atem reagiert auf unsere psychische Verfassung.
Daher hat die Atmung eine besondere Körperfunktion. Sie läuft automatisch-unbewusst ab, kann aber doch willentlich beeinflusst werden. Sie bildet eine Brücke zwischen Körper und Geist, zwischen Unbewusstem und Bewusstem, zwischen Mensch und Kosmos.

Was geschieht in einer Atemsitzung?

Vor der ersten Atemsitzung werden wir in einem kurzen Gespräch herausfinden, was Dein Thema ist, wo Du an Grenzen und Blockaden stößt, was Du für Dich klären möchtest.
Dann beginnst du mit dem bewussten Atmen. Entsprechende Musik hilft Dir, Dich zu entspannen. Durch Dein Einverstanden sein und Dein inneres Ja zu allem was Du bist, erschaffst Du den Raum, in dem alles sein darf.
Der Atem hilft Dir, alle verdrängten und blockierenden Gefühle von z.B. Angst, Wut, Trauer, Schmerz, Schuld oder Scham anzunehmen und sie sanft und voller Liebe freigeben und herausfließen lassen. Der Atem trägt Dich durch alles hindurch und führt Dich zu Dir selbst, zu Deiner Liebe und zu Deinem ICH BIN. Du wirst erkennen, dass Du schon immer vollkommen warst und es jetzt wieder sein wirst.
Auf diesem Weg begleite ich Dich mit all meiner Liebe und meinem Mitgefühl und unterstütze Dich in deinem Prozess.

Dauer einer Sitzung: ca. 1-1,5 Stunden

Energieausgleich: € 50,– pro Stunde